Kooperation mit der Robotron GmbH

HAKOM bietet seinen Kunden in Österreich nun das EDM-System des Marktführers Robotron an.

Pünktlich zur Einführung der GPKE-Prozesse in Deutschland mit August 2007 besiegelten HAKOM und Robotron eine Vertriebspartnerschaft für Österreich. Damit verbindet HAKOM sein ausgezeichnetes Prognosewissen, besonders im Gasmarkt und die praxisnahen Werkzeuge zur Unterstützung der Geschäftsprozesse der EVU mit den komplexen Funktionalitäten der Produkte des EDM-Marktführers im deutschen und schweizerischen Markt.

Andreas Frömmel, Vertriebsleiter von Robotron: "Selten habe ich bei zwei Unternehmen eine derartige Übereinstimmung in der Marktorientierung und der auf Kundennutzen bezogenen Unternehmensphilosophie, sowie in Bezug auf bestimmte technologische Entwicklungsgrundsätze gefunden."
 
"Besonders interessant sind für unsere Kunden das Portfoliomanagement und die Angebotskalkulation kombiniert mit den Auswertemöglichkeiten des Vertriebscontrolling." ergänzt Stefan Komornyik, Geschäftsführer der HAKOM. "Letztlich bildete aber die nachgewiesene System-Performance und die deutliche Expertise im Umgang mit großen Datenmengen den Ausschlag für die Entscheidung", so Komornyik weiter.
 
Robotron und HAKOM werden sich zunächst mit der Kombination ihrer Produkte und Leistungen in bewährter Weise auf die Spezifika im EVU-Markt in Österreich, der Schweiz und Deutschland ausrichten. Eine Übertragung der Vorteile der Kooperation auf weitere Märkte und Branchen wird jedoch nicht ausgeschlossen.

KONTAKT

HAKOM SOLUTIONS GMBH
Lemböckgasse 61/Stiege 2/6. OG
A-1230 Wien
Austria


AKTUELLES

19.01.2017

Unlimitiertes Zeitreihenmanagement

Besuchen Sie HAKOM auf der E–World in Essen!Sie finden uns auch dieses Jahr von 07. – 09. Februar...

mehr...
12.12.2016

HAKOM wünscht Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches 2017!

Auch 2016 durften wir wieder unsere langjährigen Partner und Kunden im Bereich des...

mehr...
01.10.2016

HAKOM on Tour

Die erste Veranstaltung einer Serie von Events, bei der HAKOM präsent ist, war der Austrian Energy...

mehr...

NEWSLETTER