News-Detail" />News-Detail" /> Success Story ProCom GmbH. : Hakom
Vendor Stories

Success Story ProCom GmbH.

Seit 2009 setzt die ProCom GmbH auf die HAKOM Technologie als Basis ihres BoFit Produktportfolios. Sie kann sich seither auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und ihre innovative Produktentwicklung dadurch maßgeblich beschleunigen.

HAKOM Success Story – Procom GmbH.

HAKOM Success Story – Procom GmbH.

ProCom GmbH – der Spezialist für Energieerzeugung und -handel.

Die ProCom GmbH aus Aachen ist Spezialist für Planung und Optimierung von Energieerzeugung und Energiehandel. Die ProCom-Lösungen basieren auf BoFiT, der IT-Plattform für diese Bereiche, welche in mehr als 70 Lösungen weltweit im Einsatz ist.


Die HAKOM Zeitreihentechnologie ist die Zeitreihenbasis von BoFit.

HAKOM Technologie die überzeugte.

HAKOM Technologie die überzeugte.

Mit Prozess- und IT-Wissen begleiten ProCom-Berater die Umsetzung strategischer Vorgaben bis in den operativen Betrieb. IT-Lösungen von ProCom sorgen für die optimale Vermarktung von Energieportfolios und Optimierung von Energieerzeugung und Energiehandel. Die technische Basis bildet eine Lösungsplattform, die bereichsübergreifend Geschäftsprozesse in Energiehandel und -erzeugung optimiert. Zeitreihen sind in diesen Lösungen von fundamentaler Bedeutung.


Als man 2008 die damals eingesetzte Zeitreihentechnologie auf den Prüfstand stellte, war schnell klar, dass Vielseitigkeit und höchste Performance die entscheidenden Faktoren wären. Einer raschen Integration und Flexibilität bei neuen Anforderungen wurde ebenfalls hohe Bedeutung beigemessen.


HAKOM konnte mit seiner TSM Technologie all diesen Anforderungen gerecht werden – die Performance des BoFit Produktportfolios konnte auf ein neues hervorragendes Niveau gehoben werden.


Seither konnten auch höchst anspruchsvolle Big Data Anwendungsfälle problemlos gemeistert werden – und hierbei werden noch nicht einmal sämtliche Features der TSM Technologie ausgenutzt!


Mit der TSM Zeitreihentechnologie ist ProCom perfekt für die Zukunft aufgestellt.

Erfolgreich mit HAKOM Technologie.

Fokussierung des Entwicklerteams:

Der Einsatz der HAKOM TSM Zeitreihentechnologie setzt bei ProCom wichtige Ressourcen frei, um sich auf die Kernkompetenzen konzentrieren zu können und hervorragende Lösungen liefern zu können.


Entscheidend dafür ist die exzellente Anwendbarkeit der Zeitreihentechnologie unter unterschiedlichen Datenbanken und Systemumgebungen. Die Einsetzbarkeit ist damit sowohl im höchst innovativen Umfeld von Forschung und Entwicklung als auch vom Industriebetrieb bis zu den größten Energiekonzern weltweit ideal gegeben.


Innovation:

Mit dem Einsatz der HAKOM TSM Zeitreihentechnologie ist ProCom zu 100 Prozent in der Lage, neue technische Möglichkeiten optimal und zeitnahe zum Vorteil ihrer Kunden zu nutzen.

 

  • Einzigartige Skalierung auf DB und Applikationsebene.
  • Hervorragende Unterstützung von Big Data Persistenzen.
  • Perfekte Unterstützung einer modernen serviceorientierten Systemarchitektur.


Performance:

In äußerst anspruchsvollen und richtungsweisenden Projekten für Übertragungsnetzbetreiber ist die einzigartige Performance der HAKOM Zeitreihentechnologie das entscheidende Erfolgskriterium. Die volle Skalierbarkeit garantiert die Werthaltigkeit der Investition in die Technologie für ProCom wie auch für ihre Endkunden.

ProCom GmbH über HAKOM.

"Unsere Entscheidung für HAKOM ist im Jahr 2009 absolut richtig gewesen. Durch den Einsatz der Zeitreihentechnologie aus Wien können wir uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren und unsere innovative Produktentwicklung dadurch maßgeblich beschleunigen."

Dr. Max Scheidt, Managing Director


"Auf Basis der leistungsoptimierten Version der HAKOM TSM Zeitreihentechnologie sind große Datenmengen in anspruchsvollen Projekten für uns perfekt handhabbar."

 Hans–Josef Grefen, Senior Consultant


„Seit der ersten Integration schätzen wir die Zusammenarbeit mit HAKOM sehr; wir werden immer rechtzeitig über wichtige Innovationen informiert. So können wir sicherstellen, dass die Innovationen in die richtige Richtung gehen.“


Olaf Syben, Product Owner, Vice President